Sauerland erleben

Wandern

 

Das Sauerland wird auch das Land der 1000 Berge genannt und gehört zu den schönsten Wandergebieten Deutschlands.

[mehr Informationen...]

Starten Sie direkt vom Haus aus zu einer Tageswanderung und genießen Sie die Ruhe und frische Sauerländer Luft. Wir geben Ihnen gerne gute Tipps mit auf den Weg. Kartenmaterial steht im Haus zur Verfügung.

Die SGV Abteilung Reiste hat drei Wanderwege. Der größte ist der Re1, mit 12,2km Länge, gefolgtvom Re3 mit 12,0km. Der kürzeste ist der Re2 mit 10km.

Reister Rundweg Re1 - Der 4-Dörfer-Weg

Der Wanderweg Re1 ist mit 12,2 km der längste Wanderweg des SGV-Reiste.
Er beginnt in der Ortsmitte von Reiste. Dann führt er nördlich aus dem Dorf heraus leicht ansteigend durch den Wittbrauk. Ein kurzes Stück folgt der Weg der L914 bergab.
In der Kurve über dem Gehöft Babilon verlässt der Re1 die L914, zuerst wieder leicht ansteigend, in Richtung Erflinghausen.
Fast auf der Höhe angekommen kreuzt er den Gemeindewanderweg E und verläuft diesmal abwärts bis in die Ortsmitte von Erflinghausen.
Vorbei am Gasthof Kremer steigt der Re1 beim Verlassen des Dorfes in Richtung Büenfeld wieder an.
Auf halber Strecke zwischen den beiden Dörfern führt der Weg gerade über eine Hochfläche.
In Büenfeld angekommen kreuzt der Weg erneut kurz die L914 und führt dann weiter in Richtung Büemke.
Dieser Teil des Weges führt leicht bergab bis nach Büemke hinein. Kurz vor Büemke trifft der Re1 auf den Wenholthausener Weg W2 folgt diesem durch den Ort hindurch. Mit einer mittleren Steigung setzt der Re1 seine Wegstrecke den Büemker Berg hinauf fort.
Auf der Höhe angekommen biegt der Weg in Richtung Lohof ab.
Bergab verlaufend strebt der Weg vorbei am Naturdenkmal "Adam und Eva", zwei uralten Buchen, nun wieder dem Ort Reiste zu. Dre Re1 endet wieder in der Ortsmitte an seinem Ausgangspunkt.

Karte der Wanderwege

Der „Sauerland Höhenflug“ als ausgezeichnete Wanderroute führt direkt am Haus vorbei. Auf 254 abwechslungsreichen Kilometern bietet der Weg wie kein anderer grandiose Aussichten aus der schönsten Perspektive – von ganz weit oben. Die Route verläuft auf Höhen zwischen 400 und 800 Metern und bleibt ohne große Steigungen. Gleichzeitig führt der Weg durch die traumhafte Natur, die den landschaftlichen Reichtum und die Abwechslung des Sauerlandes vor Augen führt. Wir können den Werbeslogan des „Sauerland Höhenfluges“ nur bestätigen – „Nur fliegen ist schöner“!

Karte vom Sauerland Höhenflug

 

Radfahren

[mehr Informationen...]

Sauerland Radring (www.sauerlandradring.de)

Sie finden im Sauerland neben zahlreichen Wanderwegen auch ein interessantes Netz an ausgeschilderten Radwegen. Der 83 km lange Sauerland Radring führt in der Nähe des Hauses vorbei. Radwanderkarten erhalten Sie bei uns im Gasthof.

Reiste

Umgeben von Fichten- und Laubwäldern bietet Reiste jedem Feriengast ideale Plätze zur Erholung und Entspannung. Die in jeder Jahreszeit lockenden Wälder laden ein zu ausgiebigen Wanderungen oder auch zu erholsamen Spaziergängen.

[mehr Informationen...]

Pfarrkirche St. Pankratius (erbaut 1852)

Der Mittelpunkt des Dorfes ist die unter Denkmalschutz stehende Pfarrkirche St. Pankratius. Die imposante Kirche, die bereits 1852 erbaut wurde, ist von weither sichtbar. Teile der Orgel stammen aus dem Jahr 1633.

Felsenkeller

Der Felsenkeller wurde im Jahr 1853 von Adam Kenter zum Kühlen von in Reiste gebrautem Bier erbaut. Seit 1875 wird er nicht mehr genutzt. Im 2. Weltkrieg diente er als Luftschutzkeller.

Veranstaltungskalender Reiste 2009 (Link öffnet im neuen Fenster)

Reister Markt

  
Der Reister Markt ist weit über die Grenzen des Sauerlandes bekannt und findet jedes Jahr am vierten Wochenende im August statt. Namenhafte Historiker sind zu der Ansicht gekommen, dass der Reister Bartholomäus Markt im 11 Jahrhundert entstanden ist und wohl als der älteste der Tierschaufeste des ganzen Sauerlandes bezeichnet werden kann.
Heute stellt der Reister Markt die große Vielfalt der in der Landwirtschaft und im privaten Bereich gezüchteten Nutztierarten vor, die wiederholt das hohe Leistungsniveau der heimischen Tierzucht bestätigen.

Auftakt des Festes ist das traditionelle „Rinderwurstessen“ am Freitag abend. Wir laden Sie herzlich ein, in unserem Gasthof diese besondere Köstlichkeit zu probieren. Der Auftrieb und die Ausstellung der Tiere erfolgt am Samstag-vormittag. Nicht weg zu denken ist der Krammarkt mit unzähligen Verkaufsständen in mehreren Straßen und die dazugehörige Kirmes. Krönender Abschluss des Festes ist das große Höhenfeuerwerk am Sonntagabend. Im Jahre 2003 feierten die Mitglieder des landwirtschaftlichen Vereins über „950 Jahre Reister Markt“ mit einer Jubiläumsveranstaltung von 26. bis 28 September.

Ausflugsziele in der Umgebung

[mehr Informationen...]

Sauerland Card

Mit Bus und Bahn dürfen Sie mit der SauerlandCard das Sauerland zum Nulltarif entdecken. Sie bringt Sie gratis mit Bus und Bahn zu vielen Ausflugs- und Wanderzielen im Hochsauerland, im Märkischen Kreis und im Kreis Soest. Gegen Vorlage der SauerlandCard bekommen Sie zusätzlich noch kräftige Rabatte in vielen Freizeitparks, Museen, Sportstätten, Skigebieten, Erlebnisbädern und so weiter. Die SauerlandCard erhalten Sie automatisch gegen Zahlung des Kurbeitrages. Alles über die Busse und Bahnen im Hochsauerlandkreis unter Telefon 01803 504030 oder im Internet unter www.ruhr-lippe-fahrplaene

Eslohe (in 5 km Entfernung)

Hennesee-Talsperre (in 3 km Entfernung) ( www.hennesee-tourismus.de )

Hennesee Schiff Hennesee

Der nahe gelegene Hennesee bietet zahlreiche Freizeitaktivitäten, z.B. schwimmen, angeln, wandern, eine Fahrt mit dem Fahrgastschiff MS Hennesee, Spaziergänge, Radfahren, Nordic Walking, Inline Skaten, und vieles mehr!

Weitere Ausflugsziele in der Nähe:

Gasthof zur Post